Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg
mit staatlichem Internat und Tagesinternat
Träger: Freistaat Bayern

Termine:

Elternabend 10. Klassen: 22.10.2018
1. Allgemeiner Elternsprechtag: 13.11.2018

Das MGG live in BR Klassik

Do Re Mikro-Sendung auf BR Klassik am Samstag, dem 14. Juli um 17:05 Uhr. Weiterlesen

300 Kilo Musik fürs Internat

Ein besonderes Geschenk initiierte Annette Burgschmidt: Weiterlesen

Deutscher-Akkordeon-Musikpreis

Timon Töpfer im Finalwettbewerb des Deutschen-Akkordeon-Musikpreises

MGG Schulflyer

Der neue MGG Schulflyer steht als Download zur Verfügung.

Untermenü - Home

FLL 2013 – Nature’s Fury... weiterlesen

Zahlen und Fakten

Stundenraster und Pausenregelung 17/18

Stunde Beginn Ende
1 07:55 08:40
2 08:40 09:25
Pause 09:25 09:45
3 09:45 10:30
4 10:30 11:15
Pause 11:15 11:25
5 11:25 12:10
6 12:10 12:55
Pause 12:55 13:00
7 13:00 13:45
8 13:45 14:30
Pause 14:30 14:35
9 14:35 15:20
10 15:20 16:05
Pause 16:05 16:10
11 16:10 16:55

 

Zahlen und Fakten Schuljahr 17/18

    • In diesem Schuljahr besuchen 604 Schülerinnen und Schüler unsere Schule.
    • Wir haben 20 Klassen in den Jahrgangsstufen 5 bis 10.
    • Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt hierbei 23,5 Schülerinnen und Schüler.

 

 

Aufnahme in das Internat des MGG

Haben Sie und Ihr Kind Interesse an unserem Internat gewonnen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (siehe Menü 'Kontakt'). Bei einem Besuch und einem ausführlichen Beratungsgespräch können wir gemeinsam feststellen, ob das Internat des Matthias-Grünewald-Gymnasiums als zweites Zuhause für Ihr Kind in Frage kommt.

Die Anmeldeunterlagen für das Internat (Vertrag, Datenblatt) erhalten Sie bei einem persönlichen Termin. Wir können sie Ihnen aber auch gerne zuschicken.

Wenn Ihr Kind auch unser Gymnasium besuchen wird, benötigen wir für die Schulanmeldung noch folgende Unterlagen:

  • Geburtsurkunde
  • Abmeldebestätigung der zuvor besuchten Schule

Krankheit

So informieren Sie die Schule richtig:

 

ACHTUNG: Krankmeldungen via ESIS sind ab dem Schuljahr 2016/2017 nicht mehr möglich!


Am ersten Tag:

Grundsätzlich ist die Schule vor Unterrichtsbeginn bis spätestens 7.45 Uhr telefonisch oder per Fax zu informieren.

Ist abzusehen, dass die Krankheit nur diesen einen Tag dauert, genügt es beim Wiederkommen das Formular Krankheitsanzeige ausgefüllt mitzubringen.

Am zweiten Tag:

Dauert die Erkrankung genau zwei Tage, so ist es ebenfalls ausreichend, wenn beim Wiederkommen das Formular ausgefüllt
mitgebracht wird.

Es gilt nun gleichzeitig als Krankheitsanzeige und –bestätigung! Wird die Krankheit allerdings länger als zwei Tage dauern, so ist spätestens jetzt die Krankheitsanzeige – ggf. per Post – an die Schule zu schicken, damit das Fehlen dort zweifelsfrei belegt ist.

Drei und mehr Tage:

Am Ende der Erkrankung wird die Bestätigung der Krankheitsdauer der Schule durch ein weiteres Formblatt, die Krankheitsbestätigung
mitgeteilt. Den gleichen Zweck erfüllt selbstverständlich auch eine ärztliche Bestätigung der Krankheitsdauer.

Nach 10 Tagen: Dauert die Abwesenheit länger als 10 Tage, so verlangt die Schule grundsätzlich ein ärztliches Attest. Das neue Formular liegt im Sekretariat auf und ist auch im Internet als pdf-Datei abrufbar.

RBS Logo Partnerschule RZ CMYK 

Das Partnerschulmodell der Roland Berger Stiftung am Matthias-Grünewald-Gymnasium

Als Partnerschule arbeitet das Matthias-Grünewald-Gymnasium in Würzburg schon seit Jahren eng mit der Roland Berger Stiftung zusammen. Nach den Profilklassen wird die Kooperation so fortgesetzt, dass die Schule geeignete Schülerinnen und Schüler zur Aufnahme in das Stipendienprogramm vorschlägt. Sie besuchen unterschiedliche Klassen und werden durch das Bildungsprogramm des Deutschen Schülerstipendiums unterstützt. Die Schule wird bei der Auswahl der Schülerinnen und Schüler eng von der Stiftung begleitet und beraten.

Im Rahmen des Deutschen Schülerstipendiums erhält jeder Stipendiat in enger Abstimmung mit den Lehrkräften der Partnerschule einen individuellen Förderplan, der auf zehn Lernbereichen basiert. Das Stipendium versteht sich als Ergänzung zu den Angeboten der Schulen und ermöglicht jedem Stipendiaten – je nach Bedarf - beispielsweise das Einüben von Schlüsselkompetenzen, das Erlernen eines Musikinstrumentes, persönliches Coaching oder vertieftes Lernen in Wochenendseminaren oder in den Ferienakademien.

Ansprechpartnerin:

      Martina Seidel (Projektleiterin Profilklassen)

      Tel: +49 89 9544526 33
      Fax: +49 89 9544526 1133
      Mobil: +49 151 180 450 60

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


      Der Ansprechpartner am Matthias-Grünewald-Gymnasium ist  StD Dr. Holger Saurenbach.