Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg
mit staatlichem Internat und Tagesinternat
Träger: Freistaat Bayern

Schulbus-Guide

Schulbus-Guide 2017/2018

Informationen für die 5. Klassen

Informationen zum ersten Schultag, Ansprechpartner und Materialliste

Erster Preis auf BUNDESEBENE im Wettbewerb "Jugend musiziert"

Philipp Hubert - erster Preis auf BUNDESEBENE im Wettbewerb "Jugend musiziert" mit dem Instrument KLAVIER! Weiterlesen

Erster Platz beim 7. Deutschen Ensemblewettbewerb

Eva Roßmann und Fabienne Jesberger haben bei dem 7. Deutschen Ensemblewettbewerb in der Kategorie Akkordeon-Duo den 1. Platz erspielt. Weiterlesen

Wichtige Termine und Informationen

Informationen zur Anmeldung gibt es unter folgender Sondernummer MGG aktuell - Eine Schule stellt sich vor

Untermenü - Schule

Gesellschaftswissenschaften

Beitrag Fachschaften

Matthias Grünewald Gymnasium

Beitrag Modus 21

Mittagessen

Unser Küchenteam besteht aus acht Personen und bereitet jedes Essen frisch zu. Die Wirtschaftsleiterin Frau Wendel und der Koch Herr Cebulla kümmern sich um die vielseitige und ausgewogene Ernährung unserer Schülerinnen und Schüler.

Das Mittagessen wird von Montag bis Donnerstag zwischen 12 und 14 Uhr angeboten, am Freitag zwischen 12 und 13.30 Uhr (bei Voranmeldung auch bis 14 Uhr).

Als Vorspeise gibt es Suppe im täglichen Wechsel. 
Bei der Hauptspeise kann i.d.R. zwischen vier Gerichten gewählt werden (Fleischgericht mit Beilagen; vegetarisches Gericht; Nudelgericht; Stammessen). Es gibt auch jeden Tag ein frisch zubereitetes, großes Salatbüffet.
Der Nachtisch wechselt zwischen Quarkspeise, selbstgemachten Puddings, Joghurt mit Früchten, Obst, Muffins oder Gebäck. 

Vorschläge von Schülern werden ernst genommen und in den Speiseplan integriert, soweit es möglich ist.

Angaben über Zusatzstoffe im Essen befinden sich auf dem Speiseplan. Viele Gerichte werden frisch zubereitet, hier verzichten wir auf Zusatzstoffe.

Sollte eine Lebensmittel-Unverträglichkeit vorliegen, bitte direkt mit der Küche Kontakt aufnehmen.

Die Preise für das Essen gestalten sich wie folgt:

 •  Komplettes Menü - 4,50 Euro

 •   Suppe – 50 Cent

 •   Hauptgericht – 3,00 Euro

 •   Getränk – 70 Cent

 •   Salat – 70 Cent

 •   Nachspeise – 50 Cent

 Den Speiseplan finden Sie hier.

Die Chipkarte

Die Zahlung erfolgt bargeldlos, um Wartezeiten beim Essens- und Pausenverkauf zu verkürzen. Hierfür kann man bei Frau Oberst einen Chip erhalten. Für diesen ist ein Pfand in Höhe von 5 Euro zu hinterlegen, welches bei Rückgabe erstattet wird.

Und so funktioniert es:

Den Chip erhalten Sie bei der Verwaltungsleiterin Frau Oberst. Sie überweisen einen selbstgewählten Betrag (möglichst ausreichend für einen Monat) auf unser

Verpflegungskonto:
IBAN: DE90 7905 0000 0046 5319 43
SWIFT-BIC: BYLADEM1SWU

bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg

 

Sie können zwischen Einzelüberweisung oder Dauerauftrag wählen. Nur wenn ein Guthaben vorhanden ist, kann Ihr Kind mit dem Chip ein Essen in der Kantine oder Pausensnacks im Shop erwerben. Wichtig ist, dass bei der Überweisung unter Verwendungszweck die ID-Nummer des Chips korrekt angegeben wird, da die Buchung automatisch erfolgt! Bei der Überweisung ist zu beachten, dass die Laufzeit mehrere Tage betragen kann.

Die Bestellung der Mittagsverpflegung

Über Bestellterminal: Hier wird der Chip aufgelegt, das Guthaben (der Überweisungs-betrag) wird übertragen. Jetzt kann die Wochenbestellung vorgenommen werden. Ein einfach gestaltetes Bedienungsmenü erlaubt es allen Schülern/innen, die Bestellung durch Berühren der entsprechenden Felder für die Wochentage vorzunehmen. Mit dem Bestätigen der Bestellung wird Ihrem Kind garantiert, dass an den ausgewählten Tagen dieses Essen bereitsteht. Der Betrag für das bestellte Essen wird von dem Chip abgebucht.

Über Internet: Die Bestellung über das Internet ist denkbar einfach. Für den Zugang zum Online-Menüplan sind Kartennummer und ein Passwort notwendig. Für die erstmalige Anmeldung verwenden Sie als Passwort die Kartennummer. Danach werden Sie aufgefordert, das Passwort zu ändern. Im Internet können Sie das wöchentliche Menüangebot einsehen und durch Anklicken das gewünschte Essen für den jeweiligen Tag auswählen. Befindet sich ein Guthaben auf dem Essenskonto, wird die Bestellung angenommen und der fällige Betrag vom persönlichen Essenskonto abgebucht.

Wichtig : Essensbestellungen sind bis spätestens 10:00 Uhr des Essenstages möglich, auch Stornierungen können bis um 10:00 Uhr auf die gleiche Weise getätigt werden und werden dem Essenskonto automatisch gutgeschrieben. Bei Krankheiten müssen sich die Eltern bzw. Schüler selbst um die Stornierung kümmern.

Essensausgabe, Bezahlung

Nach der Essensausgabe wird der Chip auf ein Lesegerät aufgelegt. Das Gerät zeigt dem Küchenpersonal, ob und welches Essen bestellt worden ist. Es ist auch möglich, mit dem Chip in der Cafeteria oder im Shop bargeldlos, ohne Bestellung ein Essen, Getränke oder Süßes zu erwerben, soweit das Angebot da ist.

Verlust des Chips

Der Verlust muss unverzüglich Frau Oberst in der Verwaltung gemeldet werden, damit eine Sperrung des Chips erfolgen kann. Der noch nicht in Anspruch genommene Geldbetrag bleibt dann erhalten.