Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg
mit staatlichem Internat und Tagesinternat
Träger: Freistaat Bayern

Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert in der der St. Johannis-Kirche am 18.12. um 19.30 Uhr

EU-Aktionstag der IJF

EU-Aktionstag der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher unter dem Motto "Ideen entwickeln - Initiative ergreifen - Zukunft gestalten". Weiterlesen

Das MGG live in BR Klassik

Do Re Mikro-Sendung auf BR Klassik am Samstag, dem 14. Juli um 17:05 Uhr. Weiterlesen

300 Kilo Musik fürs Internat

Ein besonderes Geschenk initiierte Annette Burgschmidt: Weiterlesen

Deutscher-Akkordeon-Musikpreis

Timon Töpfer im Finalwettbewerb des Deutschen-Akkordeon-Musikpreises

Fachschaft Deutsch

 „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt." (Ludwig Wittgenstein)

Sprache beherrschen.

Deutsch ist ein Leitfach gymnasialer Schulbildung. Im Mittelpunkt steht die Sprache als zentrales Mittel der Verständigung in unserer Lebenswelt. Sprache in Wort und Schrift zu beherrschen, ermöglicht Selbstbestimmung, Welterschließung, Toleranz und Teilhabe am kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Geschehen der Zeit.

Literatur verstehen.

Literatur vermittelt dabei Grundmuster menschlichen Verhaltens - in verschiedenen Kulturen, in unterschiedlichen Epochen. Literarische Texte eignen sich in besonderer Weise, bei der Selbstfindung zu helfen und andere Positionen und Perspektiven verstehen zu lernen.

Kreativ sein.

Kreativität und Phantasie wachsen dort, wo bewusst wahrgenommen wird. Das Fach Deutsch fördert die Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit und schult die ästhetische Bildung.

Wissen erwerben, Wissen verarbeiten.

Deutschunterricht am Gymnasium befähigt zum geistigen Arbeiten über die Schulzeit hinaus. Techniken des Wissenserwerbs und der Wissensverarbeitung werden weitergegeben, die im Studium und Beruf von zentraler Bedeutung sind: das Verstehen und Verfassen von schriftlichen und mündlichen Texten, das sichere Umgehen mit Medien sowie das zielgerichtete Anwenden von Methoden.